C7: Nikola Richter: “Die Welt 2021 klingt wie ein Science-Fiction-Film”

Porträt Anke Richter

„C7“ nennen wir unseren Corona-Fragebogen, den Künstler, Medienleute, Bekannte und Unbekannte ausfüllen, um ihren Weg durch die Krise zu beschreiben. Diesmal: Nikola Richter, Digital-Verlegerin.

Was überrascht Dich in der Krise?

Wie stark Kinder sind.

Was hilft Dir dabei im Lockdown nicht durchzudrehen?

Unsere klare Familientagesstruktur: 50% Home Office und 50% Home Everything (unterrichten, kochen, waschen, putzen) für beide Elternteile. Wir sind jetzt also privat auf Teilzeit und das ist gerecht.

Und meine alten guten Hobbys, die ich seit Corona wieder aufgenommen habe: Jazzgeige lernen per Zoom mit meiner Geigenlehrerin in Lissabon. Und darüber bloggen auf My Favourite Strings . Ich kann sehr empfehlen, Kontakt zu einem früheren Selbst und den Lieblingsbeschäftigungen von damals aufzunehmen.

Zwischendrin bereichere ich meine Mitternächte und Sonnenaufgänge mit Backen: Knäckebrot, Sauerteigbrot, Scones.

Welche Serie/ welches Buch / welcher Film hilft Dir durch die Krise?

Heidi, beide Bände, in der Originalversion von Johanna Spyri von 1880 und 1881. Wind in den Tannenwipfeln, blühende Almwiesen, frische Ziegenmilch und liebevolles Miteinander überwinden die Krisen von Heidi, Klara, Peter, Großmutter, Alm-Öhi.

Was macht Dir Angst?

Dass es so unklar ist, wann es wie weitergeht. Ich selbst komme damit schon irgendwie klar, weil ich sehr flexibel arbeite, aber ich habe den Eindruck, dass manche bald aggressiv werden könnten, die nicht so anpassungsfähig sind oder sein können. Mich beunruhigt auch, dass die Krise hinter der Krise, der Klimawandel, nicht so entschieden angegangen wird wie Corona.

Was gibt Dir Hoffnung?

Dass viele jetzt mehr draußen sind als sonst und die trockenen Pflanzen in den zu wenigen Grünflächen bemerken. Wir brauchen alle mehr Grün. Jetzt pflanzen und entsiegeln!

Und dass es so viele solidarische lokale Aktionen gibt wie Spendenzäune oder Nachbarschaftseinkäufe.

Dass der Fokus auf systemrelevanten Berufen liegt.

Die Welt 2021

Klingt wie ein Science-Fiction-Film.

Was hast du ganz persönlich aus dieser Krise gelernt?

Wie wichtig uns allen Gesundheit ist.
Wie schnell Systeme änderbar sind.

Nikola Richter ist Verlegerin und wurde 2019 mit dem Deutschen Verlagspreis ausgezeichnet.
Ihr war wichtig, dass noch nachzuschieben: „Ich bin halt Home-Office-Fraktion und damit total privilegiert….“

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden